Die verborgene Schönheit der Sterne

Cover Die verborgene Schönheit der Sterne

Liebe ist ein großer Bestandteil des Lebens. Liebe bringt Menschen zusammen. Die Liebe zweier Menschen ist stark genug, um bösen Kräften wie Tod und Krankheit zu trotzen. So wird es zumindest in vielen Geschichten und Filmen proklamiert. Schicksalsschläge beeinflussen unsere Beziehung zu vertrauten Menschen, zu unserer Umwelt, aber vor allem zu uns selbst.
Glücklich verheiratet mit dem Astrophysiker Leonhard scheint Martinas Leben seinen gewohnten Lauf gefunden zu haben. Doch eine Zufallsbekanntschaft mit dem katholischen Priester Jarek ist Auftakt für einen Riss in ihre sonst perfekt erscheinende Realität. Von Gewissensbissen begleitet, beginnen die beiden trotzdem eine heimliche Liebesbeziehung. Diese findet jedoch ein jähes Ende, als Leonhard unheilbar an Krebs erkrankt. Von einem Augenblick auf den anderen sieht sich Martina einer komplizierten Situation gegenüber, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Aber damit ist sie nicht alleine: Sowohl Jarek als auch Leonhard erlangen für sich neue Erkenntnisse, die den beiden neue Horizonte eröffnen.
Eine herzergreifende Geschichte über das Leben und seine Tücken, über die Suche nach dem eigenen Selbst in einer Welt, in der Wissenschaft und Religion, Vernunft und Glaube um die Vorherrschaft ringen.

Karen Hilgarth lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Geschichte, Politik und Philosophie, würde sich heute jedoch für Astrophysik entscheiden. In ihrem Schreiben steht immer wieder der Mensch und dessen Fähigkeit, sich extremen Situationen anzupassen, diese aber zugleich auch heraufzubeschwören, im Mittelpunkt.

von Karen Hilgarth
e-book
e-book ISBN: 978-3-939990-41-3
Juni 2017
eBook EUR 8,99

eBook kaufen

PRESSE
Freizeitwoche   Ausgabe 25/2017